Sprache wechseln Deutsch

Sommer + Hinst

Personalberatung, www.hh-personalberatung.de

Als einer der ersten Anwender setzt die Sommer und Hinst Personalberatung in Hamburg seit 2013 auf den hunter®PROFILER für strukturierte Kandidateninterviews. Geschäftsführer Jürgen Sommer, der über umfangreiche Erfahrungen mit der klassischen Eignungsdiagnostik verfügt, schätzt die universelle Einsetzbarkeit der Methode. „Per strukturiertem Interview kann ich die persönliche ebenso wie die fachliche Qualifikation, Erfahrungen mit dem Aufgabenfeld und zusätzliche Kenntnisse wie Sprachen oder IT-Skills abfragen“, erläutert der erfahrene Praktiker. „Und der standardisierte Leitfaden sorgt für ein objektives Ergebnis, das unabhängig vom durchführenden Berater oder seiner momentanen Tagesform ist.“

Dabei fühlt sich Sommer nicht erst beim Kandidateninterview durch den PROFILER unterstützt. „Schon in der Akquisephase können wir dem Kunden darstellen, wie sich unser Vorgehen von anderen Personalberatungen unterscheidet.“ Und spätestens wenn der Berater dann die ersten Kandidaten präsentiert, wird der Vorteil transparent: Das Benchmark-Ergebnis bildet ein regelrechtes Eignungsprofil, mit dem der Kunde wesentlich neutraler als bislang möglich auswählen und bewerten kann. „Mit hunter®PROFILER treten wir jederzeit den Beweis an, das wir keine Glückstreffer landen“, fasst Sommer zusammen. „So sehen unsere Kunden, dass wir mit klaren, sinnvoll definierten Kriterien arbeiten, die objektiv bemessen werden können.

Mit hunter®PROFILER treten wir jederzeit den Beweis an, das wir keine Glückstreffer landen.

Jürgen Sommer , Geschäftsführer
Sommer + Hinst Personalberatumg